Sie sind hier: Startseite » allg. Informationen

allg. Informationen

Was Sie sonst noch interessieren könnte:

Kosten
-
Transparente Kosten
- Unsere Angebote beinhalten sämtlich Kosten. Anfahrt, ggf. Hotel und Führerscheinerstellung sind bereits berücksichtigt.
- Die Preisbildung besteht aus Tagespauschalen und Teilnehmeranzahl.

Termine
- Wir bemühen uns Ihren Terminwünschen zu entsprechen.
Ein Termin gilt als vereinbart, wenn wir dies schriftlich bestätigt haben

Wir schulen nach den gesetzlichen Vorgaben der staatlichen Berufgenossenschaften
- DGUV Vorschrift 68 „Flurförderzeuge“ - BGHM
- DGUV Regel 100-001
- DGUV Grundsatz 308-001 - Ausbildung und Beauftragung der Fahrer von Flurförderzeuge

Voraussetzung zur Teilnahme:
Die Teilnehmer müssen 18 Jahre alt sein. Geistige und körperliche Voraussetzungen sind gegeben

Die Schulung wird in deutscher Sprache durchgeführt

Führerschein-Dokument:
Die Führerscheine (Plasikkarte) werden in der Regel sofort nach erfolgreicher Schulung ausgehändigt. Das Lichtbild erstellen wir selbst.

Wer braucht einen Staplerschein
Alle Arbeitnehmer, die ein führerscheinpflichtiges Flurförderzeug benutzen/fahren möchten.

Welche Stapler/Flurförderzeuge (FFZ) darf ich nach dieser Schulung benutzen.
I.d.R. alle FFZ, wenn man in diese Fahrzeuge hinreichend eingewiesen ist und vom Arbeitgeber eine Fahrbeauftragung besitzt.

Gibt es eine grundsätzliche Gewicht.- oder Größenbegrenzung
nein

Gilt der Staplerschein auch im Ausland
Wenn Sie über eine deutsche Berufsgenossenschaft versichert sind grundsätzlich ja.